KITZINGEN

Tomte passt auf die Hühner auf

Zwei Kindergärten und drei erste Klassen waren der Einladung der Stadtbücherei Kitzingen in den Luitpoldbau gefolgt, um die Geschichte von „Tomte Tummetott“ als Figurentheater nach dem Bilderbuch-Klassiker von Astrid Lindgren zu sehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tomte passt auf die Hühner auf
Tomte Tummetott und seine Hühner. Foto: Foto: theater Pantaleon

Zwei Kindergärten und drei erste Klassen waren der Einladung der Stadtbücherei Kitzingen in den Luitpoldbau gefolgt, um die Geschichte von „Tomte Tummetott“ als Figurentheater nach dem Bilderbuch-Klassiker von Astrid Lindgren zu sehen.

In einer kalten Winternacht auf einem Hof träumen die Tiere in ihren Ställen vom Sommer. Wie immer, seit vielen hundert Jahren, passt Tomte auf, ein Wichtel, daumengroß, auf die Menschen und auf die Tiere. Besonders auf die Hühner. Denn es schleicht ein hungriger Fuchs durch den Schnee. Wie es in der Pressemitteilung weiter heißt, hat Alexander Baginski vom Münchner Figurentheater Pantaleon diese Geschichte liebevoll in Szene gesetzt und eine wandelbare Dreiecksleiter aus Holz zur Bühne gemacht. 125 Kinder und Erwachsene lauschten ihr gespannt, unterbrochen von fröhlichem Lachen und verabschiedeten den Künstler mit begeistertem Applaus.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.