Mainstockheim

Technik unter Palmen beim Schützenausflug

Der Ausflug der Mainstockheimer Schützen führte in die hessische Main-Metropole Frankfurt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mainstockheimer Schützen im Frankfurter Palmengarten
Der Ausflug der Mainstockheimer Schützen führte in die hessische Main-Metropole Frankfurt. Auf dem Weg machten die Mitglieder am „Äpfeläquator“ Rast. Bei der traditionellen Brotzeit in einem idyllischen Waldstück schmeckte der mitgebrachte Äppelwoi laut einer Pressemitteilung gleich doppelt so gut. Frisch gestärkt ging es zur „Technischen Sammlung Hochhut“, deren Fokus auf Kraftfahrzeugen und Motoren aller Art liegt. So gibt es dort einen 4000 PS Schnellbootmotor und zahlreiche Oldtimer zu bestaunen. Den Mittagstisch konnten die Ausflügler anschließend im dazugehörigen Restaurant Maximilian genießen. Zum Abschluss ging es in den Frankfurter Palmengarten (im Bild). Die Vielfalt von 13 000 subtropischen und tropischen Pflanzen macht den Palmengarten zum beliebten Erholungsort. Auch der idyllische Außenbereich lädt zum Verweilen ein. So konnte man auf Tretboot auf dem See fahren und frische Kokosmilch aus einer Kokosnuss schlürfen.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.