Laden...
Astheim

Tanja Schachtmann arbeitet seit 25 Jahren im Kindergarten

Tanja Schachtmann (Bildmitte) arbeitet seit 25 Jahren als Kinderpflegerin im Kindergarten in Astheim. Am Freitag wurde das von der gesamten Kindertagesstätte gemeinsam mit den Verantwortlichen der Ritterschen Kindergartenstiftung gefeiert. Gekommen waren auch Eltern, darunter eine Mutter, die selbst schon als Kleinkind von Tanja Schachtmann betreut worden war.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tanja Schachtmann (Bildmitte) ist seit 25 Jahren Kinderpflegerin im Astheimer Kindergarten. Die Kinder gratulierten mit Tulpen.  Foto: Peter Pfannes

Tanja Schachtmann (Bildmitte) arbeitet seit 25 Jahren als Kinderpflegerin im Kindergarten in Astheim. Am Freitag wurde das von der gesamten Kindertagesstätte gemeinsam mit den Verantwortlichen der Ritterschen Kindergartenstiftung gefeiert. Gekommen waren auch Eltern, darunter eine Mutter, die selbst schon als Kleinkind von Tanja Schachtmann betreut worden war.

Mit Tulpen wünschten die Mädchen und Buben der Jubilarin, die selbst einen Sohn hat, viel Glück. Die Vorsitzende der Ritterschen Kindergartenstiftung, Gerlinde Martin (hinten Mitte), und deren Geschäftsführer Willi Niederführ (hinten rechts) überreichten ein Geschenk. Gerlinde Martin dankte der Kinderpflegerin für ihr Engagement. Die vielen Veränderungen im Kindergarten in den vergangenen Jahren habe die Astheimerin problemlos mitgetragen. Martin lobte auch ihren liebevollen Umgang mit den Kindern.

Kindergartenleiterin Anneliese Götz (hinten links) und ihr Team sangen mit den Kindern Lieder, darunter das selbst gedichtete "Tanja forever". Das gute Miteinander im Kindergarten sei auch ein Verdienst von Tanja Schachtmann, so Götz.

Zu den ersten Gratulanten gehörten außerdem Wolf Knoch und Anke Wiemann vom Elternbeirat. 2010 war die Astheimer Einrichtung zur Kindertagesstätte mit Kinderkrippe und Kindergarten umgebaut und auf den neusten Stand der Technik gebracht worden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren