HAAG

Tage der frohen Botschaft

Der christliche Verein junger Menschen (CVJM) im Geiselwinder Ortsteil Haag veranstaltet von Montag bis Sonntag, 26. Januar bis 1. Februar, die Tage der frohen Botschaft im CVJM-Haus in Haag. Die haben Tradition: Schon ein Jahr nach der Gründung des CVJM Haag 1924 trafen sich rund 90 junge Männer für eine Woche um über das Wort Gottes zu sprechen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der christliche Verein junger Menschen (CVJM) im Geiselwinder Ortsteil Haag veranstaltet von Montag bis Sonntag, 26. Januar bis 1. Februar, die Tage der frohen Botschaft im CVJM-Haus in Haag. Die haben Tradition: Schon ein Jahr nach der Gründung des CVJM Haag 1924 trafen sich rund 90 junge Männer für eine Woche um über das Wort Gottes zu sprechen.

Die Form hat sich im Lauf der Zeit geändert, heißt es in der Ankündigung. Heute ist jeder eingeladen und die Veranstaltung steht unter dem Namen „Tage der frohen Botschaft“. Deren Motto lautet heuer „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.“

Referent ist Pfarrer Heinz Bogner, der laut Pressemitteilung in seiner kurzweiligen Art und Weise jeden Tag um 19.30 Uhr näher auf das Motto eingeht. Von Dienstag bis Samstag finden zudem jeweils vormittags um 9.30 Uhr eine Bibelarbeit und um 15 Uhr Vorträge verschiedener Referenten statt. Die Tage der frohen Botschaft enden mit einem Gottesdienst am Sonntag, 1. Februar, um 10 Uhr im CVJM-Haus in Haag. Regionale Posaunen- und Singchöre gestalten die Abende und den Gottesdienst musikalisch.

Programm: Die Themen und Referenten der einzelnen Vorträge sind online beschrieben unter www.cvjm-haag.de

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.