KITZINGEN

Tag der offenen Tür mit Pferden

Am Tag der offenen Tür des Sankt Vinzenz-Kindergartens gab es für die Mädchen und Buben am Nachmittag eine Überraschung: Die beiden Haflingerdamen Grace und Amelie vom Reiterhof Reifenscheid kamen in den Garten und luden alle Kinder zum Ponyreiten ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tag der offenen Tür mit Pferden
(mos) Am Tag der offenen Tür des Sankt Vinzenz-Kindergartens gab es für die Mädchen und Buben am Nachmittag eine Überraschung: Die beiden Haflingerdamen Grace und Amelie vom Reiterhof Reifenscheid kamen in den Garten und luden alle Kinder zum Ponyreiten ein. Eine lange Schlange war schnell gebildet, viele Kinder wollten ihre Runden durch den Garten des Kindergartens drehen. Unermüdlich und gelassen waren die beiden Pferdedamen bei der Sache, bis auch das letzte Kind an der Reihe war. 90 Euro konnten hierbei eingenommen werden. Der Erlös des Reitens kommt zu 100 Prozent dem Gemeinschaftsprojekt „Individuelle ganzheitliche Förderung mit dem Partner Pferd“ des Kindergartens St. Vinzenz und des Reiterhofs Reifenscheid zugute. Derzeit haben acht Kinder in zwei Gruppen die Möglichkeit, an dem Projekt teilzunehmen. Foto: Foto: Simone Bardon
Am Tag der offenen Tür des Sankt Vinzenz-Kindergartens gab es für die Mädchen und Buben am Nachmittag eine Überraschung: Die beiden Haflingerdamen Grace und Amelie vom Reiterhof Reifenscheid kamen in den Garten und luden alle Kinder zum Ponyreiten ein. Eine lange Schlange war schnell gebildet, viele Kinder wollten ihre Runden durch den Garten des Kindergartens drehen. Unermüdlich und gelassen waren die beiden Pferdedamen bei der Sache, bis auch das letzte Kind an der Reihe war. 90 Euro konnten hierbei eingenommen werden. Der Erlös des Reitens kommt zu 100 Prozent dem Gemeinschaftsprojekt „Individuelle ganzheitliche Förderung mit dem Partner Pferd“ des Kindergartens St. Vinzenz und des Reiterhofs Reifenscheid zugute. Derzeit haben acht Kinder in zwei Gruppen die Möglichkeit, an dem Projekt teilzunehmen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.