Nordheim

Tag der offenen Höfe in Nordheim

Acht Winzerbetriebe standen am vergangenen Wochenende in Nordheim ganz im Zeichen der Veranstaltung "Tag der offenen Höfe".
Artikel drucken Artikel einbetten
Tag der offenen Höfe in Nordheim Foto: Walter Braun

Acht Winzerbetriebe standen am vergangenen Wochenende in Nordheim ganz im Zeichen der Veranstaltung "Tag der offenen Höfe".

Dabei hatten die Gäste die Möglichkeit, mit den Weinmachern persönlich zu sprechen und Wissenswertes rund um den Wein und seine Herstellung zu erfahren. Bei der zweitägigen Veranstaltung wurden unter anderem 50 Spitzenweine von Franken bis nach Südtirol präsentiert. Vier Winzer aus Baden, Württemberg, Pfalz und Südtirol stellten ihre regionalen Spezialitäten vor.

Man konnte "Weine in vier Farben" probieren, es wurden Wein-Cocktails serviert und auch die Blindverkostung mit Sensorik-Seminar fehlte nicht im Angebot. Es gab Informationen zum Biolandbau, man konnte Traubenvollernter und aktuelle Weinbauschlepper in Augenschein nehmen, ein Keramik- Künstler gab Einblick in seine Tätigkeit und selbst eine Friseurmodenschau hatte man organisiert.

Dazu gab es Live-Musik und kulinarische Köstlichkeiten.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren