Iphofen

Tag der Ausbildung: Knauf informiert über Beruf und Studium

Am Freitag öffnete die Firma Knauf in Iphofendie Türen seiner Hauptverwaltungund lud zum jährlichen Tag der Ausbildung ein. Schüler, Absolventen, Eltern und andere Interessiertenwaren eingeladen, das vielseitige Ausbildungsangebot sowie die dualen Studiengänge des Baustoffherstellers kennen zu lernen. Mit mehr als 400 Besuchern war auch in diesem Jahr das Interesse wieder groß.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Tag der Ausbildung bei Knauf konnten sich Besucher über Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge informieren. Foto: Knauf
+1 Bild

Am Freitag öffnete die Firma Knauf in Iphofen  die Türen seiner Hauptverwaltung und lud zum jährlichen Tag der Ausbildung ein. Schüler, Absolventen, Eltern und andere Interessierten waren eingeladen, das vielseitige Ausbildungsangebot sowie die dualen Studiengänge des Baustoffherstellers kennen zu lernen. Mit mehr als 400 Besuchern war auch in diesem Jahr das Interesse wieder groß.

Duale Studiengänge 

 Das Unternehmen bildet nicht nur in den klassischen Berufszweigen, wie Industriekaufmann, Fachinformatiker, Elektroniker, Mechatroniker und Industriemechaniker aus, sondern auch in den Berufen Chemielaborant, Fachkraft für Lagerlogistik, Maschinen- und Anlagenführer sowie in den neueren Ausbildungsberufen Technischer Produktdesigner, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen, Aufbereitungsmechaniker und Bergbautechnologe. Außerdem gibt es zahlreiche Möglichkeiten eines Dualen Studiums bei Knauf, in Studiengängen wie Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik oder „BWL Branchenhandel Bau, Haustechnik und Elektro“ und „BWL Industrieversicherung“ oder Bauingenieurwesen und Holztechnik, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im persönlichen Dialog mit den Auszubildenden und dualen Studenten der aktuellen Jahrgänge und deren Ausbilder konnten Besucher Wissenswertes aus erster Hand erfragen. An vielen Stationen durften die Gäste selbst Hand anlegen und bekamen so einen praxisnahen Eindruck der verschiedenen Bereiche vermittelt. Bei der Knauf „Job-Rallye“ stand ebenfalls der Praxisgedanke im Vordergrund. Sehr gut angenommen wurde auch das Angebot, bei Führungen durch Produktion, Labor, Lehrwerkstatt und Verwaltung den Arbeitsalltag in den verschiedenen Unternehmensbereichen kennen zu lernen.

Infos unter www.knauf.de/karriere

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.