Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei kam der Mann aus unbekannter Ursache nach rechts in den Straßengraben, schleuderte anschließend quer über die Fahrbahn und kam am linken Fahrbahnrand zum Liegen. Bei dem Sturz verletzte sich der Kradfahrer schwer. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden am Motorrad dürfte sich auf zirka 4000 Euro belaufen.