Stefan Heinrich heißt der neue Anglerkönig des Anglersportvereins Weininsel. Dessen Karpfen hat beim Königsangeln im Anglersee bei Sommerach stattliche 3200 Gramm auf die Waage gebracht. Auf Rang zwei kam wie im schon Vorjahr Harald Venor (Karpfen mit 3000 Gramm), während sich Pankraz Böhm mit einem 2900 Gramm schweren Karpfen Platz drei sicherte. Rang vier belegte Marco Singer mit zwei kleineren Karpfen. Ohne Konkurrenz war Michael Singer in der Jugendklasse angetreten. Er zog einen 2500 Gramm schweren Karpfen an Land und sicherte sich somit den Titel des Jugend-Anglerkönigs. Gewässerwart Dittmar Henkelmann freute sich über den Zuspruch der Veranstaltung. Bereits zum 20. Male richtete der Anglersportverein Weininsel ein Königsangeln aus. Auffällig war, dass die Sieger in diesem Jahr ausschließlich Karpfen fingen. Gewässerwart Henkelmann hatte eine Erklärung dafür: „Das lag am Wetter.“ Frühmorgens Nebel auf dem warmen Wasser und Windstille: das seien beste Voraussetzungen zum Karpfen-Angeln. Im Bild (von links) Stefan Heinrich, Harald Venor, Pankraz Böhm, Michael Singer, Marco Singer und Dittmar Henkelmann.