Kitzingen

Starfish bringt 30 Jahre Musikgeschichte zurück

Die Kitzinger Band Starfish wird 15 Jahre alt und feiert das am Wochenende mit einem großen Konzert. Ein Blick in die Bandgeschichte.
Artikel drucken Artikel einbetten
„Starfish“ 2018 (von links): Martin Fuchs, Stefan Schalanda, Klaus Bahr, Helmuth Welther, Illa, Dirk Michelsen, Tino Kress und Eddi Prost.
+1 Bild

Die Kitzinger Musikband Starfisch feiert am Samstag, 17. März, ihr 15-jähriges Bestehen im Stadtteilzentrum in der Kitzinger Siedlung und lässt die 60er, 70er und 80er Jahre aufleben.

Eineinhalb Jahrzehnte ist es her, dass sich einige jüngere Menschen zusammengetan haben, um die Gruppe „Starfish“ zu gründen. Die Gründungsmitglieder Tino Kreß, Klaus Bahr und Dirk Michelsen fanden mit Ingo van Koll am Bass und Martin Ballweg am Schlagzeug schnell Verstärkung. Die Band war geboren. Nach intensiver Vorbereitung standen die fünf Musiker am 31. Juli 2004 zum ersten Mal bei der Siedlerkerm auf der Bühne. Nur wenige Auftritte später vergrößerte sich die Band um eine Sängerin und einen Bläsersatz.

Zehn bis 15 Auftritte pro Jahr

Es folgten die aktivsten Jahre in der Bandgeschichte. Im Schnitt bestritt „Starfish“ bis 2009 zehn bis 15 Auftritte pro Jahr, unter anderem bei Kirchweihen, Stadtfesten, Hochzeiten, Betriebsfeiern, Weinfesten und Messen. Die Gruppe war überwiegend im Landkreis unterwegs, so eine Mitteilung der Band.

Illa steigt ein

2006 stieg Illa als neue Frontsängerin ein. „Sie ist uns bis zum heutigen Tag treu geblieben“, betont Keyboarder Dirk Michelsen. „Starfish“ war aber auch vor Tiefen nicht gefeit. So kosteten einige Besetzungswechsel der Hobby-Band viel Kraft. Die Suche nach Neubesetzungen war oft nicht einfach und es gab längere Pausen.

Auf dem Bühne und im Probenraum

Seit Sommer 2016 ist „Starfish“ wieder auf der Bühne und im Proberaum aktiv. Mit Helmuth Welther am Schlagzeug und Eddi Prost am Saxophon gibt es neue Bandmitglieder. Sie konzentrieren sich auf Hits der 60er, 70er und 80er Jahre. Songs von Tina Turner, Joe Cocker, Aretha Franklin, The Temptations, Kool and the Gang, Chic, den Blues Brothers, oder Earth, Wind & Fire stehen auf dem Programm.

Das gilt auch für die Geburtstagsfeier am Samstag im Stadtteilzentrum in der Siedlung Einlass ist ab 19 Uhr. Mit der Veranstaltung wird die ehrenamtliche Arbeit des Cafés „Wegweiser“ im Notwohngebiet Kitzingen-Siedlung unterstützt.

Mehr zur Gruppe gibt es im Internet unter www.starfish-net

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.