MARKTBREIT

Staatliche Zuwendungen für die Kindertagesstätte

Im Freistaat Bayern läuft das vierte Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze auf vollen Touren. Auch Marktbreit profitiert davon.
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Freistaat Bayern läuft das vierte Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze auf vollen Touren. Aus diesem Förderprogramm fließt jetzt Geld nach Marktbreit, teilt Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer mit. In der Evangelischen Kindertageseinrichtung in Marktbreit entstehen 64 neue Betreuungsplätze für Kinder. Der Freistaat unterstützt die Kommune dabei mit einer Förderung in Höhe von insgesamt 1 189 000 Euro, so Schreyer. (ppe)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.