Iphofen

Spritztour mit Folgen

Weil ihr Pkw beschädigt worden war, erstattete am Montagmorgen eine Fahrzeugbesitzerin aus Iphofen Anzeige bei der Polizeiinspektion Kitzingen. Die Ermittlungen ergaben schließlich, dass sich ein 15-jähriger Junge mit einem Ersatzschlüssel den Pkw angeeignet und eine Spritztour unternommen hatte, berichtet die Polizei. In der Anton-Sabel-Straße fuhr der Junge mehrere Verkehrszeichen und eine Holzabgrenzung um. Den Pkw stellte er anschließend wieder vor dem Wohnanwesen ab. Die Ordnungshüter bemerkten am Morgen bei dem Jugendlichen noch Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,40 Promille. Zudem gab der Jugendliche zu, in den zurückliegenden Tagen Drogen konsumiert zu haben. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Der entstandene Schaden wird auf etwa 5500 Euro geschätzt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Weil ihr Pkw beschädigt worden war, erstattete am Montagmorgen eine Fahrzeugbesitzerin aus Iphofen Anzeige bei der Polizeiinspektion Kitzingen. Die Ermittlungen ergaben schließlich, dass sich ein 15-jähriger Junge mit einem Ersatzschlüssel den Pkw angeeignet und eine Spritztour unternommen hatte, berichtet die Polizei. In der Anton-Sabel-Straße fuhr der Junge mehrere Verkehrszeichen und eine Holzabgrenzung um. Den Pkw stellte er anschließend wieder vor dem Wohnanwesen ab. Die Ordnungshüter bemerkten am Morgen bei dem Jugendlichen noch Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,40 Promille. Zudem gab der Jugendliche zu, in den zurückliegenden Tagen Drogen konsumiert zu haben. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Der entstandene Schaden wird auf etwa 5500 Euro geschätzt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.