LANDKREIS KITZINGEN

Sportwagenfahrer rammt Zaun, BMW-Fahrer zieht auf Enheimer Sportplatz Kreise

Eine Zeugin hat in der Nacht auf Sonntag gegen 1.25 Uhr in Geiselwind beobachtet, wie ein Sportwagenfahrer rückwärts gegen einen Zaun stieß und danach davonfuhr. Die Polizisten konzentrierten sich bei ihrer Suche nach dem Verursacher nach eigenen Angaben auf das nähere Umfeld und wurden nach weiteren Befragungen in einem Nachbarort fündig.
Artikel drucken Artikel einbetten

Sportwagenfahrer rammt Zaun

Eine Zeugin hat in der Nacht auf Sonntag gegen 1.25 Uhr in Geiselwind beobachtet, wie ein Sportwagenfahrer rückwärts gegen einen Zaun stieß und danach davonfuhr. Die Polizisten konzentrierten sich bei ihrer Suche nach dem Verursacher nach eigenen Angaben auf das nähere Umfeld und wurden nach weiteren Befragungen in einem Nachbarort fündig. Ein 24-Jähriger gab zu, verantwortlich zu sein. Sein Auto wurde am Heck erheblich beschädigt. Die Polizei geht von mindestens 4000 Euro Schaden aus, hinzu kommen rund 500 Euro Kosten für den kaputten Zaun.

Mit BMW auf dem Enheimer Sportplatz herumgefahren

Ein Unbekannter ist am Donnerstag gegen 8.30 Uhr mit einem BMW der 3er-Reihe (E36), an dem ein Überführungskennzeichen angebracht war, auf dem Enheimer Sportplatz in Kreisen umhergefahren. Dabei entstand ein Schaden von rund 100 Euro. Ein Zeuge beobachtete den Autofahrer, die Polizei bittet um weitere Hinweise.

Türe eingeschlagen und Blumenkästen beschädigt

Zwischen Donnerstagabend und Samstagmittag haben Unbekannte in Segnitzer Gartengrundstücken in der Nähe des Kreisverkehrs bei von der Mainbrücke kommend, gewütet. Eine Tür wurde laut Polizeibericht mit einem Stein eingeschlagen. Zudem schlugen die Täter an einem Gartenhaus sämtliche Glasscheiben ein und beschädigten zahlreiche Blumenkästen. Schaden: rund 550 Euro.

Zweimal ohne Führerschein

Bei Verkehrskontrollen haben Polizisten am frühen Samstagmorgen zwei Fahrer ohne Führerschein ertappt. Zum einen hielten sie in der Kitzinger Keltenstraße den 23-jährige Fahrer eines VW Golf an, der sein Auto dann stehen lassen musste. Zum anderen stoppten die Beamten in Geiselwind einen 46-jährige Moped-Fahrer, der keine entsprechende Fahrerlaubnis hatte.

Seitenscheibe eines VW Caddy eingeschlagen

In der Hohenfelder Mainstraße am Verkaufsplatz eines Autohauses wurde im Lauf des Samstagnachmittags die rechte hintere Seitenscheibe eines grauen VW Caddy eingeschlagen. Schaden: rund 1100 Euro.

Sieben Reifen im Straßengraben abgeladen

Bereits am Samstag, 23. August, wurde festgestellt, dass ein Unbekannter bei dem Flurbereinigungsweg nach Gnötzheim, vier Autoreifen, einen Motorrad- und zwei Rollerreifen im Straßengraben abgelagert und entsorgt hat.

Hinweise: Wer bei Gnötzheim oder anderen ungeklärten Fällen etwas beobachtet hat, soll sich an die Kitzinger Polizei, Tel. (0 93 21) 14 10, wenden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.