Biebelried
Unfall

Sportwagen brennt aus - 50.000 Euro Schaden

Mit dem Schrecken davon gekommen ist ein Autofahrer, dessen Fahrzeug am Montagmittag auf der A3 völlig ausbrannte. Der Schaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Völlig ausgebrannt: Der BMW Sportwagen.  Foto: FFW Kitzingen
Völlig ausgebrannt: Der BMW Sportwagen. Foto: FFW Kitzingen
Gegen 15 Uhr fuhr ein 64-jähriger BMW-Fahrer in Richtung Frankfurt, als der Motor seines 420 PS starken M3 auf Höhe des Biebelrieder Kreuzes plötzlich streikte. Der Mann konnte den Wagen noch auf den Seitenstreifen lenken, dort anhalten und sich in Sicherheit bringen, bevor das Fahrzeug dann zu brennen begann.

18 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Biebelried und Kitzingen waren vor Ort. Sie konnten nicht verhindern, dass der zwei Jahre alte Sportwagen ein Raub der Flammen wurde. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Kist streuten die Ölspur ab und kümmerten sich um die beschädigte Teerdecke. Beamte der Autobahnpolizei sperrten kurzfristig die Fahrbahn in Richtung Frankfurt komplett und während der Bergung des Fahrzeuges den rechten Fahrstreifen ab.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren