DETTELBACH

Sport-Club Dettelbach unter neuer Vorstandschaft

Seit der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am 17. Juli hat der Sport-Club (SC) Dettelbach eine neue Vorstandschaft. Zur Heimspielpremiere des Spielbetriebsvereins Dettelbach und Ortsteile in der Bezirksliga Ost hat sich die neue Vorstandschaft erstmals getroffen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Von links: Michael Wagenhäuser (2. Vorstand), Christian Graber (1. Vorstand), Frank Sachs (Schriftführer), Dagmar Thomaier (Kassier), Daniel Rügamer (Spielbetriebsleiter) Foto: Foto: Stefan Wagenhäuser

Seit der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am 17. Juli hat der Sport-Club (SC) Dettelbach eine neue Vorstandschaft. Zur Heimspielpremiere des Spielbetriebsvereins Dettelbach und Ortsteile in der Bezirksliga Ost hat sich die neue Vorstandschaft erstmals getroffen.

Ein Zeichen der großen Beständigkeit beim Sport-Club ist, dass nur ein neues Gesicht bei den Vorstandsmitgliedern in Erscheinung tritt, heißt es in einer Pressemitteilung des SC. Daniel Rügamer, der zusätzlich als Trainer der zweiten Mannschaft aktiv ist, übernimmt die Position des Spielbetriebsleiters. Rügamer kommt ursprünglich aus Hettstadt, wo er bei der dort ansässigen Sportgemeinschaft bereits als Spieler und ehrenamtlicher Helfer aktiv gewesen ist.

Christian Graber 1. Vorsitzender

Er übernimmt die Position von Christian Graber. Graber wird zukünftig das Amt von Ralph Peckmann als 1. Vorsitzender einnehmen. Er stammt aus der eigenen Jugend, hat alle Mannschaften durchlaufen und spielt noch aktiv bei der 1. Mannschaft Fußball.

Dem bisherigen 1. Vorstand, Ralph Peckmann, ist es inzwischen aus beruflichen Gründen nicht mehr möglich gewesen, sein Amt vollends den Anforderungen entsprechend auszufüllen und hat sich deshalb dazu entschieden, seine Position abzugeben. Laut Mitteilung wird er die Rolle des Veranstaltungsleiters von Frank Sachs übernehmen, der wiederum die Tätigkeit des Schriftführers von Hans-Peter Burger übernimmt. Burger steigt damit aus der Vorstandschaft aus.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.