WILLANZHEIM

Spenden für die Kindertagesstätte

500 Euro spendete die Sparkasse Mainfranken Würzburg der Kindertagesstätte Sankt Martin in Willanzheim. Zudem kam die Kollekte des ökumenischen Gottesdiensts am Pfingstmontag ebenfalls der Tagesstätte zugute.
Artikel drucken Artikel einbetten
Spenden für die Kindertagesstätte
(rt) 500 Euro spendete die Sparkasse Mainfranken Würzburg der Kindertagesstätte Sankt Martin in Willanzheim. Zudem kam die Kollekte des ökumenischen Gottesdiensts am Pfingstmontag ebenfalls der Tagesstätte zugute. Von der Spende der Sparkassenstiftung wurden Schaumstoffbausteine für den Turnraum angeschafft, welche den Kinder der Krippen- und Regelgruppe zugutekommen. Stolz präsentierten die Kleinen die Bausteine bei der Scheckübergabe durch den Geschäftsstellenleiter der Filiale Mainbernheim, Marco Pavel, teilt die Kindertagesstätte mit. 790 Euro erbrachte der alljährliche Gottesdienst im Rügerrieth der umliegenden Gemeinden Mainbernheim, Willanzheim, Obernbreit und Marktsteft, was in diesem Jahr der Kirchengemeinde Willanzheim zu Gute kommt. Diese wiederum gab das Geld an den Kindergarten weiter. Dafür wurden Stühle für die Erzieherinnen gekauft. Im Bild (von links): Angelika Kammerer (Förderverein), Katharina Schneider (Leitung Kindertagesstätte St. Martin), Marco Pavel (Sparkasse) und Sigrid Hein von der Kirchenverwaltung. Foto: Foto: SABRINA SCHMITT
500 Euro spendete die Sparkasse Mainfranken Würzburg der Kindertagesstätte Sankt Martin in Willanzheim. Zudem kam die Kollekte des ökumenischen Gottesdiensts am Pfingstmontag ebenfalls der Tagesstätte zugute. Von der Spende der Sparkassenstiftung wurden Schaumstoffbausteine für den Turnraum angeschafft, welche den Kinder der Krippen- und Regelgruppe zugutekommen. Stolz präsentierten die Kleinen die Bausteine bei der Scheckübergabe durch den Geschäftsstellenleiter der Filiale Mainbernheim, Marco Pavel, teilt die Kindertagesstätte mit. 790 Euro erbrachte der alljährliche Gottesdienst im Rügerrieth der umliegenden Gemeinden Mainbernheim, Willanzheim, Obernbreit und Marktsteft, was in diesem Jahr der Kirchengemeinde Willanzheim zu Gute kommt. Diese wiederum gab das Geld an den Kindergarten weiter. Dafür wurden Stühle für die Erzieherinnen gekauft. Im Bild (von links): Angelika Kammerer (Förderverein), Katharina Schneider (Leitung Kindertagesstätte St. Martin), Marco Pavel (Sparkasse) und Sigrid Hein von der Kirchenverwaltung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.