Kitzingen

Spende des Katholischen Frauenbundes

Eine Spende in Höhe von 300 Euro konnte Pfarrer Gerhard Spöckl für die ökumenische Initiative „Kinder ein Lächeln schenken“ vom Katholischen Frauenbund (KDFB) St. Vinzenz und St. Johannes entgegennehmen. Das Geld stammt laut Pressemitteilung aus dem Verkauf von Adventskränzen und Gestecken beim diesjährigen Winterfest „Sternenzauber im Winterwald“  im Stadtteilzentrum der Kitzinger Siedlung. Weitere 100 Euro aus dem Erlös gingen an die Verantwortlichen der Aktion „Heilig Abend für Einsame und Alleinstehende“  in der Pfarrei St. Vinzenz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jutta Kempf, Irmtraud Streit, Pfarrer Gerhard Spöckl, Monika Krämer und Rita Pfister von Döllen bei der Spendenübergabe. Foto: Karin Post-Ochel

Eine Spende in Höhe von 300 Euro konnte Pfarrer Gerhard Spöckl für die ökumenische Initiative „Kinder ein Lächeln schenken“ vom Katholischen Frauenbund (KDFB) St. Vinzenz und St. Johannes entgegennehmen. Das Geld stammt laut Pressemitteilung aus dem Verkauf von Adventskränzen und Gestecken beim diesjährigen Winterfest „Sternenzauber im Winterwald“  im Stadtteilzentrum der Kitzinger Siedlung. Weitere 100 Euro aus dem Erlös gingen an die Verantwortlichen der Aktion „Heilig Abend für Einsame und Alleinstehende“  in der Pfarrei St. Vinzenz.  

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren