KITZINGEN

Sommerfest im AWO-Wilhelm-Hoegner-Haus

Auf Zeitreise in die 50er Jahre begaben sich Bewohner, Angehörige und Gäste der Einrichtung für Eingliederungs- und Altenhilfe in Kitzingen an ihrem Sommerfest. In Anlehnung an das Motto wurden Dekoration und Speisen ausgewählt und viele Mitarbeiter trugen entsprechende Kleider. Für einen besonderen Augenschmaus sorgten die Oldtimer der AMC-Mitglieder, die zur Besichtigung vor der Einrichtung geparkt wurden und vielfältiges Interesse weckten. Die Tanzgruppe „Seitensprung“ aus Ochsenfurt begeisterte mit fetzigen Tänzen und der Entertainer und Musiker Hans Harald sorgte für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Foto: Wolfgang Grond
Artikel drucken Artikel einbetten
_

Auf Zeitreise in die 50er Jahre begaben sich Bewohner, Angehörige und Gäste der Einrichtung für Eingliederungs- und Altenhilfe in Kitzingen an ihrem Sommerfest. In Anlehnung an das Motto wurden Dekoration und Speisen ausgewählt und viele Mitarbeiter trugen entsprechende Kleider. Für einen besonderen Augenschmaus sorgten die Oldtimer der AMC-Mitglieder, die zur Besichtigung vor der Einrichtung geparkt wurden und vielfältiges Interesse weckten. Die Tanzgruppe „Seitensprung“ aus Ochsenfurt begeisterte mit fetzigen Tänzen und der Entertainer und Musiker Hans Harald sorgte für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Foto: Wolfgang Grond

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.