Laden...
Sommerach

Sommerach wird zur Faschingshochburg

Die Faschingssitzungen des SV/DJK Sommerach sind Jahr für Jahr etwas Besonderes. Und so war auch die zweite Veranstaltung der Sommeracher Gaudimacher und Spaßvögel in diesem Jahr restlos ausverkauft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Augenweide in der Sommeracher Faschingssitzung waren die Tänze der "Diamonds". Foto: Andreas Dürr
+2 Bilder

Die Faschingssitzungen des SV/DJK Sommerach sind Jahr für Jahr etwas Besonderes. Und so war auch die zweite Veranstaltung der Sommeracher Gaudimacher und Spaßvögel in diesem Jahr restlos ausverkauft.

Als Narrhalle diente wieder das originell geschmückte Sportheim des SV/DJK. In der Faschingshochburg regierte Moderator Thomas Hümpfner. Er präsentierte ein bunt gemischtes Narrenprogramm, das die Besucher für einige Stunden den Alltagsstress vergessen ließ. Außer einen Gastauftritt von Akteuren aus Schwarzenau standen nur Eigengewächse des Vereins auf der Bühne. Die Organisation lag in den Händen von Christa Kauppert und Sabine Pfeufer.

Den Reigen eröffnete das Kinderballett. Als Pippi Langstrumpf stürmten sie die Bühne und tanzten sich in die Herzen der Zuschauer. In diesem Jahr war mit Felicitas Strobl ein Tanzmariechen am Start, das eine grandiose Choreographie zum Besten gab.

Die lokalen Ereignisse nahmen Christa Kauppert und Sabine Pfeufer auf die Schippe. Das Verhalten der Hundebesitzer oder der bevorstehende Wechsel im Rathaus und die Kommunalwahl wurden hierbei mit spitzer Zunge aufs Korn genommen.

Beifallsstürme für die Gardetanzgruppe "Diamonds"

Anschließend eroberte das Jugendballett "Gaga" die Bühne und legte einen flotten Tanz aufs Parkett. Einen Ehestreit um die Kaufsucht des Ehepartners zettelte dann das Ehepaar Andreas Dürr und Karl-Heinz Karg in ihrem Sketch "Natürlich gab es am Ende die große Versöhnung" an. Die Gardetanzgruppe "Diamonds" des Sportvereins animierte das Publikum zu Beifallsstürmen. Zehn junge Damen zeigten einen professionellen Gardetanz, der von Anna-Lena Karg und Katharina Schmitt einstudiert wurde.

Die Faschingsfreunde aus Schwarzenau zauberten auch heuer wieder einen tollen Gastauftritt aus dem Hut. Mit ihrem zweiten Auftritt, einem Schautanz, zeigten die "Diamonds" ihr vielfältiges Können und heizten den Sommeracher Narren richtig ein. Die "Wengertsschneckli" sorgten mit ihrem Beitrag "So duscht eine Frau und so duscht ein Mann" für einen Anstieg des Stimmungsbarometers.   

Im Anschluss begeisterte das Männerballett mit einer sensationellen Tanzdarbietung. Mit zu den Höhepunkten des Abends zählten auch die Auftritte der "Alten Herren". Erst erzählte der "Sommeracher Nachtwächter" Klaus Heinrich wissenswertes über sein Heimatdorf, anschließend wurde das Märchen Aschenbrödel in lustiger Form zum Besten gegeben, bevor die Hitparade der Alten Herren das Sportheim zum Kochen brachte.

Für das Finale gab es heuer eine Premiere. Erstmals standen die "Diamonds" und das "Männerballett" zu einem gemeinsamen Tanz auf der Bühne. Ein gelungenes Zusammenspiel der beiden Gruppen, die für einen glanzvollen Schlusspunkt der Sommeracher Faschingssitzung sorgten.  

Die Mitwirkenden

Moderator: Thomas Hümpfner

Organisation: Christa Kauppert und Sabine Pfeufer

Kinderballett: Anna Reinlein, Julia Braun, Lea Dürr, Nina Patus, Leonie Wörle, Pauline Eyßelein und Trainerin Nicola Steffen

Tanzmariechen Felicitas Zobel

Büttenredner: Christa Kauppert und Sabine Pfeufer

Jugendballett "GAGA Crew": Anne Heusinger, Lotte Schmitt, Anna Heß, Leni Ruhl, Alissa Oritz sowie Trainerin Nicola Steffen

Sketch, die Büttenredner: Andreas Dürr und Karl-Heinz Karg

Garde "Diamonds": Kristin Heinrich, Nicola Steffen, Jana Wendel, Theresa Kaufmann, Marie-Christin Kaufmann, Anna-Lena Karg, Katrin Mählig, Linda Hümpfner, Pauline Breitschopf und Vera Pickel; Trainerinnen Katharina Schmitt und Anna-Lena Karg

Wengertsschneckli: Jasmin Drescher, Sandra Endres, Heike Prestele, Christina Pfaff, Nina Wilhelm und Vanessa Wilhelm

Sommeracher Männerballett: Benedikt Jakob, Tobias Kauppert, Phillip Mangold, Maximilian Pfaff, Manuel Then, Simon Then, Daniel Utz, Simon Hartmann, Leon Karl, Tim Walter und Niclas Kreis; Trainerinnen: Theresa Jakob und Ina Graber.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren