ASTHEIM

Sieben Kinder, sieben Enkel und sieben Urenkel gratulierten

Maria Binzenhöfer aus Astheim feierte 90. Geburtstag. Bei guter Gesundheit nahm sie am Dienstag die Glückwünsche ihrer sieben Kinder samt Partnern, ihrer sieben Enkel und der sieben Urenkel entgegen. Auch Bürgermeister Peter Kornell (links) gratulierte der humorvollen Seniorin zum Geburtstag.
Artikel drucken Artikel einbetten
Glückwunsch!

Maria Binzenhöfer aus Astheim feierte 90. Geburtstag. Bei guter Gesundheit nahm sie am Dienstag die Glückwünsche ihrer sieben Kinder samt Partnern, ihrer sieben Enkel und der sieben Urenkel entgegen. Auch Bürgermeister Peter Kornell (links) gratulierte der humorvollen Seniorin zum Geburtstag.

Die Jubilarin ist in Tschechien geboren. Ihr Vater war Maurer, die Mutter Hausfrau. Zusammen mit den Eltern und ihrer Schwester wurde Maria Binzenhöfer 1945 aus der Heimat vertrieben. In Untereisenheim fanden die Binzenhöfers ein neues Zuhause. 1948 heiratete sie den Astheimer Arbeiter Roman Binzenhöfer, der 1988 starb.

Für die engagierte Mutter standen immer der Haushalt und die Familie im Mittelpunkt ihres Lebens. Daneben half sie stundenweise im Astheimer Gasthaus „Zum Schwan“ mit. Seit sie im Rollstuhl sitzt, kümmert sich Sohn Willi um seine Mutter und fährt sie regelmäßig an der frischen Luft spazieren. Auch die Töchter, die in der näheren Umgebung leben, helfen bei der Versorgung der rüstigen Rentnerin tatkräftig mit. Maria Binzenhöfer liest gerne Romane, schaut am liebsten Heimatfilme im Fernsehen und liebt die böhmische Volksmusik im Radio. Text und Foto: Peter Pfannes

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.