KITZINGEN

Sicherer Schulweg mit dem gelben Sicherheitsüberwurf

Die Aktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ war der Höhepunkt am zweiten Schultag in der Grundschule Kitzingen-Siedlung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sicherer Schulweg mit dem gelben Sicherheitsüberwurf
(mey)Die Aktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ war der Höhepunkt am zweiten Schultag in der Grundschule Kitzingen-Siedlung. Prominenter Besuch war Oberbürgermeister Siegfried Müller, der gemeinsam mit Vertretern der Polizei die gelben Sicherheitsüberwürfe an die Schüler übergab. Rektorin Heike Schneller-Schneider empfing neben dem OB auch Hauptkommissar Harald Hufnagel als Fachbereichsleiter Verkehr der Kitzinger Polizei, sowie Hauptkommissar Alfons Saugel und Oberkommissar Norbert Müller als Vertreter der Jugendverkehrsschule. Die beiden Beamten begleiten die Kinder von dem Schulwegtraining für Schulanfänger bis zum Fahrradtraining der 4. Klassen. Als Geschenk erhielten die Schulanfänger dann alle ihr eigenes Sicherheitsdreieck. Foto: Foto: Bettina Hill
Die Aktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ war der Höhepunkt am zweiten Schultag in der Grundschule Kitzingen-Siedlung. Prominenter Besuch war Oberbürgermeister Siegfried Müller, der gemeinsam mit Vertretern der Polizei die gelben Sicherheitsüberwürfe an die Schüler übergab. Rektorin Heike Schneller-Schneider empfing neben dem OB auch Hauptkommissar Harald Hufnagel als Fachbereichsleiter Verkehr der Kitzinger Polizei, sowie Hauptkommissar Alfons Saugel und Oberkommissar Norbert Müller als Vertreter der Jugendverkehrsschule. Die beiden Beamten begleiten die Kinder von dem Schulwegtraining für Schulanfänger bis zum Fahrradtraining der 4. Klassen. Als Geschenk erhielten die Schulanfänger dann alle ihr eigenes Sicherheitsdreieck.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.