Zwei Relaxsessel im Wert von 3500 Euro spendete der Verein der Freunde und Förderer der Geomed-Klinik Gerolzhofen dem Krankenhaus. In beiden Stockwerken der Bettenabteilungen befindet sich nun jeweils einer der Sessel, die vor allem Angehörigen von Schwerkranken und Sterbenden zur Verfügung stehen. Mit der Sitz- und Liegegelegenheit will man Angehörigen den Aufenthalt im Zimmer komfortabler gestalten, damit sie auch für längere Dauer direkt neben dem Bett des Patienten bleiben können. Der Förderverein finanzierte die Sessel aus einer Spende und Mitgliedsbeiträgen. Zur Übergabe erschienen: (von links) Geomed-Geschäftsführer Wolfgang Schirmer, Fördervereinsvorsitzende Lieselotte Feller und ihr Stellvertreter Lothar Zachmann sowie Chefarzt Dr. Günter Fuchs, Christa Hobner (Stationsleitung Pflege Innere Medizin), Landrat Harald Leitherer und Heidi Eberhardt (stellvertretende Stationsleiterin Chirurgie).