Sulzfeld

Seniorenkreis Sulzfeld feierte Fasching

"Helau und gute Laune" – unter diesem Motto traf sich der Seniorenkreis der Pfarrgemeinde Sulzfeld  zum Faschingsnachmittag im Lehrerhaus. Alleinunterhalter Hahn sorgte für Musik zum Mitsingen und Schunkeln, verschiedene Vorträge brachten die Besucher  zum Lachen: Elisabeth Hartig berichtete, wie sie "auf den Hund gekommen" war, Barbara Landmann erzählte von ihren Erfahrungen als leidgeplagte Sportlerin und "Hanni aus Neubrunn" zeigte, welche Vorteile man als Senior hat. Sulzfelder Lokalkolorit brachten laut einer Pressemitteilung Emma Seelmann und Rita Bernard ins Spiel, die als ratschende Friedhofsbesucherinnen auftraten und zum Schluss noch mit "rotem Weihwasser" zur guten Stimmung beitrugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Helau und gute Laune" – unter diesem Motto traf sich der Seniorenkreis der Pfarrgemeinde Sulzfeld zum Faschingsnachmittag im Lehrerhaus. Foto: Doris Fröhling

"Helau und gute Laune" – unter diesem Motto traf sich der Seniorenkreis der Pfarrgemeinde Sulzfeld  zum Faschingsnachmittag im Lehrerhaus. Alleinunterhalter Hahn sorgte für Musik zum Mitsingen und Schunkeln, verschiedene Vorträge brachten die Besucher  zum Lachen: Elisabeth Hartig berichtete, wie sie "auf den Hund gekommen" war, Barbara Landmann erzählte von ihren Erfahrungen als leidgeplagte Sportlerin und "Hanni aus Neubrunn" zeigte, welche Vorteile man als Senior hat. Sulzfelder Lokalkolorit brachten laut einer Pressemitteilung Emma Seelmann und Rita Bernard ins Spiel, die als ratschende Friedhofsbesucherinnen auftraten und zum Schluss noch mit "rotem Weihwasser" zur guten Stimmung beitrugen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren