Seinsheim

Seinsheimer Weihnachtsmarkt bringt 4112 Euro

Die Ministranten aus Seinsheim überreichten in der St. Peter und Paul-Kirche den Erlös aus dem Weihnachtsmarkt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Geldübergabe mit großen Scheinen: Simon Kuttelkeuler (links) freute sich über die zahlreichen Geldscheine, die Elfi Gebhardt (daneben), die Ministranten und andere Spender überreichten. Foto: Gerhard Bauer

Die Ministranten aus Seinsheim überreichten in der St. Peter und Paul-Kirche, begleitet von einem Gebet von Pater Wilson, den Erlös aus dem Weihnachtsmarkt an die Station Tanzbär der Mönchbergklinik in Würzburg. Mit der inzwischen  24. Geldübergabe von 4112 Euro stieg die Gesamtspende auf 56 000 Euro.

Der Erlös stammt neben dem Weihnachtsmarkt von einer 72-Stunden-Aktion der Jugendgruppe der Feuerwehr Iffigheim, aus dem Erlös des Wintergrillens, Spenden der Winzerstuben Kernwein und Schilling,  vielen Geld- und Sachspenden sowie den Erlösen von Tombolen in den Ortsteilen und der Umgegend.

Alleine der Stand der Familie Rünagel in Seinsheim brachte 600 Euro ein, wobei die zehnjährige Tochter Saskia 200 Euro sammeln konnte. Mit den in der Frühgeborenenstation begehrten 24 Frühchenschühchen stieg deren Gesamtzahl auf inzwischen 164.

Die Ministrantenspende wurde von Beginn an vom Frauenbund unterstützt und wird von Elfi Gebhardt organisiert. Pater Wilson bezeichnete die Geldübergabe als einen ganz besondere Möglichkeit, kranken Kindern zu helfen, damit es ihnen besser gehen kann.

Zur Entgegennahme der Geldscheine kam der Vorsitzende des Fördervereins Simon Kuttenkeuler. Er zeigte sich auch vom 24. Weihnachtsmarkt beeindruckt und begeistert, welche Welle der Hilfsbereitschaft damit ausgelöst werden konnte. 56 000 Euro sei Dank immer mehr Beteiligter ein sehr stolzer Betrag. Der Förderverein wolle erreichen, dass sich Kinder sinnvoll beschäftigen können und dazu eine eigene Pflegerin bekommen.   

Organisatorin Elfi Gebhardt wünscht sich, dass beim 25. Weihnachtsmarkt im Dezember 2020 die 60 000 Euro-Grenze geknackt werden kann.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren