Segnitz
Landesentwicklungsplan

Segnitz schließt sich an

Artikel drucken Artikel einbetten
Wie andere Gemeinden im Landkreis schließt sich auch Segnitz den Einwendungen des Bayerischen Gemeindetages und des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen gegen den Entwurf der Gesamtfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie an.

Die Gemeinden bitten damit um Änderung des vorliegenden Landesentwicklungsplan-Entwurfes. Neben weiteren Punkten zur Siedlungsstruktur, Verkehr und Energieversorgung fordert der Gemeindetag, dass das festgeschriebene Ziel, die öffentliche Trinkwasserversorgung auch künftig in kommunaler Hand zu belassen, weiterhin im Landesentwicklungsprogramm ausdrücklich festgehalten wird, handelt es sich dabei doch um einen wesentlichen Bestandteil der Daseinsvorsorge. mk

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren