Kitzingen

Sechs Unfälle am Sonntag

Am Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sechs Verkehrsunfälle. Ein Verkehrsteilnehmer erlitt dabei leichte Verletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa

Am Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sechs Verkehrsunfälle. Ein Verkehrsteilnehmer erlitt dabei leichte Verletzungen.

Im Kreisverkehr vom Fahrrad gestürzt

Vermutlich zu schnell fuhr am späten Sonntagnachmittag ein 41-jähriger Fahrradfahrer am Mainfrankenpark in Dettelbach in den Kreisverkehr und kam auf der feuchten Fahrbahn ins Rutschen. Beim Abbremsen stürzte der Mann auf den Asphalt, zog sich leichte Verletzungen zu und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Schaden: 150 Euro.

Garagentor angefahren und geflüchtet

In der Nacht auf Sonntag stieß Am Unteren See in Kitzingen ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen ein geschlossenes Garagentor und richtete einen Schaden von 2000 Euro an. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle.

Im Begegnungsverkehr kollidiert und weitergefahren

Auf der Strecke zwischen Lindelbach und Westheim begegneten sich am Sonntagnachmittag eine Autofahrerin und ein bisher unbekannter Fahrer eines silberfarbigen VW Polo. Beim Vorbeifahren berührten sich die beiden Außenspiegel, wobei der Spiegel am VW Passat der Frau zu Bruch ging. Der Polo-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter und hinterließ einen Schaden von 300 Euro.

Außenspiegel beschädigt

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer blieb in der Nacht auf Sonntag am linken Außenspiegel eines blauen BMW, der Am Riedbach in Mainstockheim geparkt war, hängen und klappte diesen dabei um. Als die 24-jährige Geschädigte den Spiegel zurückklappen wollte, stellte sie fest, dass das Plastikgehäuse gebrochen war. Schaden: 100 Euro.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.