STADTSCHWARZACH

Schwarzacher Pfadfinder kochten – Erlös für Hilfsprojekt in Afrika

Auch in diesem Jahr folgten am Palmsonntag wieder viele Schwarzacher der Einladung der Pfadfinder zum Fastenessen in die Arche.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schwarzacher Pfadfinder kochten – Erlös für Hilfsprojekt in Afrika
(ru) Auch in diesem Jahr folgten am Palmsonntag wieder viele Schwarzacher der Einladung der Pfadfinder zum Fastenessen in die Arche. Dort hatten die rund 50 Kinder und Jugendliche des Stammes Stadtschwarzach leckeren Kartoffeleintopf gekocht. Außerdem putzten die Wölflinge gegen Spende die Schuhe der Besucher oder verkauften selbstgebastelten Osterschmuck. Insgesamt 590,10 Euro übergaben die Pfadfinder als Spende an Pater Matthäus Sandrock. Mit dem Geld wird das Partnerprojekt der Pfarrei in Peramiho (Tansania) unterstützt, konkret ist es für einen kostenlosen Basisgesundheitsdienst. Foto: Foto: G. Ruhsert
Auch in diesem Jahr folgten am Palmsonntag wieder viele Schwarzacher der Einladung der Pfadfinder zum Fastenessen in die Arche. Dort hatten die rund 50 Kinder und Jugendliche des Stammes Stadtschwarzach leckeren Kartoffeleintopf gekocht. Außerdem putzten die Wölflinge gegen Spende die Schuhe der Besucher oder verkauften selbstgebastelten Osterschmuck. Insgesamt 590,10 Euro übergaben die Pfadfinder als Spende an Pater Matthäus Sandrock. Mit dem Geld wird das Partnerprojekt der Pfarrei in Peramiho (Tansania) unterstützt, konkret ist es für einen kostenlosen Basisgesundheitsdienst.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren