Kitzingen

Schulnotiz: Vitamin A zum Lesen: „Die Karottenbande“ wurde lebendig

Wer hat das Gemüsebeet in Opa Hannes‘ Schrebergarten geplündert? Das ist die spannende Frage, der die „Karottenbande“ nachgeht. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Detektivclub, bestehend aus zwei Mädchen, zwei Jungen und einem Hund. Die „Karottenbande“ stammt aus der gleichnamigen Kinderbuchreihe der Kürnacher Autorin Rosi Wanner. Diese besuchte in zwei Lesungen die dritten und vierten Klassen der Grundschule Kitzingen-Siedlung. Passend zum Jahresthema der Schule „Natürlich lesen!“ lauschten die Kinder laut Pressetext der Schule den spannenden Abenteuern der Buchhelden. Außerdem lernten sie eine echte Detektivausrüstung kennen. Neben der Lesung blieb Zeit, Rosi Wanner Fragen zu stellen. Am Ende gab es bei einem Quiz Lesezeichen aus Holz und als Hauptpreis einen Band aus der „Karottenbande“-Reihe zu gewinnen. Eine Schulstunde, die begeisterte. Foto: Dagmar Markert
Artikel drucken Artikel einbetten
Schulnotiz: Vitamin A zum Lesen: „Die Karottenbande“ wurde lebendig

Wer hat das Gemüsebeet in Opa Hannes‘ Schrebergarten geplündert? Das ist die spannende Frage, der die „Karottenbande“ nachgeht. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Detektivclub, bestehend aus zwei Mädchen, zwei Jungen und einem Hund. Die „Karottenbande“ stammt aus der gleichnamigen Kinderbuchreihe der Kürnacher Autorin Rosi Wanner. Diese besuchte in zwei Lesungen die dritten und vierten Klassen der Grundschule Kitzingen-Siedlung. Passend zum Jahresthema der Schule „Natürlich lesen!“ lauschten die Kinder laut Pressetext der Schule den spannenden Abenteuern der Buchhelden. Außerdem lernten sie eine echte Detektivausrüstung kennen. Neben der Lesung blieb Zeit, Rosi Wanner Fragen zu stellen. Am Ende gab es bei einem Quiz Lesezeichen aus Holz und als Hauptpreis einen Band aus der „Karottenbande“-Reihe zu gewinnen. Eine Schulstunde, die begeisterte. Foto: Dagmar Markert

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.