Stierhöfstetten

Schützen küren ihre Besten

Die Schützengesellschaft Stierhöfstetten 1878 stellte anlässlich der Kirchweih die Ergebnisse des aktuellen Königsschießens vor. Erste Schützenmeisterin Barbara Wagner überwachte die Übergabe der schweren Schützenkönigskette, die sich Georg Ziegler vor seinen Rittern Matthias Feindert und Siegfried Schäfer geholt hatte. Ziegler unterbrach damit eine kleine Serie, denn mit Gerhard und Frank Rüdinger ging die Königswürde der letzten Jahre immer in den Oberscheinfelder Ortsteil Krettenbach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Schützenkönige mit ihren Rittern und den Pokalgewinnern; mit auf dem Bild Bürgermeister Peter Sendner (dritter von links) und erste Schützenmeisterin Barbara Wagner (rechts). Foto: Gerhard Bauer

Die Schützengesellschaft Stierhöfstetten 1878 stellte anlässlich der Kirchweih die Ergebnisse des aktuellen Königsschießens vor. Erste Schützenmeisterin Barbara Wagner überwachte die Übergabe der schweren Schützenkönigskette, die sich Georg Ziegler vor seinen Rittern Matthias Feindert und Siegfried Schäfer geholt hatte. Ziegler unterbrach damit eine kleine Serie, denn mit Gerhard und Frank Rüdinger ging die Königswürde der letzten Jahre immer in den Oberscheinfelder Ortsteil Krettenbach.

Schützenkönigin wurde Alexandra Mach vor ihren Ritterinnen Ursula Feindert und Monika Heubeck. Zum Jugendkönig wurde Max Wagner gekürt, seine beiden Ritter sind Paul Schuh und Lukas Frühwald. Den Kirchweihpokal sicherte sich Matthias Feindert vor Gerhard Rüdinger und Paul Schuh. Den Sparkassenpokal nahm Gerhard Tallner als bester Schütze mit nach Hause und gab Matthias Feindert und Rudolf Will das Nachsehen. Auf den Damenpokal war Heidrun Ziegler vor Barbara Wagner und Anna Bauer erfolgreich. Paul Schuh sicherte sich den Jugendpokal vor Max Wagner und Lukas Frühwald.

Um den Nichtaktiven-Pokal war Anna Bauer erfolgreichste Schützin und verwies Andrea Bauer und Max Wagner auf die Plätze. Den besten Schuss auf die Kirchweihscheibe gab Fabian Fischer vor Sebastian Tallner und Rudolf Will ab. Die Verleihung der Schützenkönigswürden wurden vom Salutkommando eröffnet und beschlossen; die Blaskapelle Oberscheinfeld umrahmte die Proklamation musikalisch.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren