Markt Einersheim

Schüler spenden an Hilfsprojekt

Am Samstag feierte die Schulfamilie der Grundschule Hellmitzheimer Bucht ihr jährliches Sommerfest. Passend zum Jahresmotto „Geschichte(n) erleben“, konnten die zahlreichen Gäste gemeinsam mit allen Klassen zurück in die Vergangenheit blicken. Nach der Begrüßung durch Schulleiter Matthias Schuhmann startete das Programm mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen. Mutige durften sogar aktiv in einem Improvisationstheaterstück mitwirken. An unterschiedlichen Spielstationen vertrieben sich Groß und Klein die Zeit. Ein Fotoquiz, das alle Lehrer als Schüler zeigte, gab manches Rätsel auf. Traditionell wurde beim Sponsorenlauf die Summe von 1111,11 Euro für ein Sozialprojekt "erlaufen". Lehrerkollegium und Elternbeirat entschieden sich für den Vorschlag der Kinder, das Laufgeld dem Projekt der „EinDollarBrille“ zu spenden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Christine Degan

Am Samstag feierte die Schulfamilie der Grundschule Hellmitzheimer Bucht ihr jährliches Sommerfest. Passend zum Jahresmotto „Geschichte(n) erleben“, konnten die zahlreichen Gäste gemeinsam mit allen Klassen zurück in die Vergangenheit blicken. Nach der Begrüßung durch Schulleiter Matthias Schuhmann startete das Programm mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen. Mutige durften sogar aktiv in einem Improvisationstheaterstück mitwirken. An unterschiedlichen Spielstationen vertrieben sich Groß und Klein die Zeit. Ein Fotoquiz, das alle Lehrer  als Schüler zeigte, gab manches Rätsel auf. Traditionell wurde beim Sponsorenlauf die Summe von 1111,11 Euro für ein Sozialprojekt "erlaufen". Lehrerkollegium und Elternbeirat entschieden sich für den Vorschlag der Kinder, das Laufgeld dem Projekt der „EinDollarBrille“ zu spenden.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.