Zum Verschrotten wurde ein betriebsunfähiger VW Golf am Samstag gegen 15 Uhr von Castell aus nach Wiesentheid geschleppt. Dabei war in dem Pkw die Zündung eingeschaltet, damit das Lenkradschloß nicht einrasten sollte.

Kurz vor Erreichen des Schrottplatzes in Wiesentheid fing der Wagen plötzlich Feuer. Obwohl die beiden Besitzer versuchten, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen und auch die Feuerwehr Wiesentheid schnell zur Stelle war, brannte der Pkw total aus, schreibt die Polizei.

Mit Löschschaum wurde das Fahrzeug von der Wiesentheider Stützpunktwehr abgelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Feuerwehrleute schweren Atemschutz tragen. Da das Auto unmittelbar über einem Kanaleinlauf stand, musste der Klärwärter verständigt werden, um austretende Betriebsstoffe auffangen zu können, teilt die Feuerwehr noch mit.