Willanzheim

Schnuppertag beim Musikverein

Der Musikverein Willanzheim hatte seine Probe- und Unterrichtsräume geöffnet, um interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Lust auf das Musizieren zu machen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Paul Hanft lässt sich von Thomas Joha (Instrumentallehrer und Dirigent des Orchesters) für das Tenorhorn begeistern Foto: Christian Hanft

Der Musikverein Willanzheim hatte seine Probe- und Unterrichtsräume geöffnet, um interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Lust auf das Musizieren zu machen. Und so kamen bei strahlendem Sonnenschein viele Neugierige und ließen sich von erfahrenen Musikern von der Querflöte bis zur Tuba alle Instrumente eines Blasorchesters zeigen,so die Mitteilung des Vereins.  Mit ein wenig Anleitung gelang es ihnen, Instrumenten die ersten Töne zu entlocken. Bemerkenswert ist, dass auch einige Erwachsene das Angebot zum Schnuppern wahrgenommen haben und sich auf das Wagnis einlassen ein neues Talent zu entdecken. Wer jetzt noch gerne einsteigen möchte findet unter www.musikverein-willanzheim.de alle nötigen Informationen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.