Da auch die Stadt Kitzingen "akuten Handlungsbedarf" sieht, einen neuen Belag am Abfahrtsohr der Südbrücke aufzubringen, sollen die staatliche und die städtische Maßnahme gemeinsam in Angriff genommen und auf diese Weise Synergieeffekte genutzt werden. Die Entscheidung im Stadtrat fiel einstimmig. Für ihren Abschnitt muss die Stadt Kitzingen rund 120 000 Euro investieren, Fördermittel gibt es dafür nicht.

Noch mehr Aktuelles aus dem Kitzinger Stadtrat lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der KITZINGER.