Kitzingen

Ruhestörer in Kitzingen landet hinter Gittern

Randale in einer Nenzenheimer Bankfiliale und ein uneinsichtiger Kitzinger: Der Sonntag begann für die Polizei mit gleich zwei Ruhestörungen.
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei Kitzingen wegen lärmenden Jugendlichen verständigt. Diese hielten sich in einer Bankfiliale in Nenzenheim auf und verunreinigten diese. Gegen die Betroffenen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Bei einem Jugendlichen wurde zudem eine geringe Menge Rauschgift gefunden.

Zu einer weiteren Ruhestörung kam es laut Polizei am Sonntagmorgen in Kitzingen. Nachdem die Beamten gleich mehrfach zu dem Randalierer fahren mussten und sich der alkoholisierte 48-Jährige aggressiv und uneinsichtig zeigte, erfolgte die Festnahme. Die restliche Nacht musste der Mann in einem Haftraum der Polizei Kitzingen verbringen. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Ruhestörung wurde eingeleitet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren