Gaibach

Romantische Serenade in Schloss Gaibach

Am Samstag, 28.September, um 19.30 Uhr lädt das K&K-Klavierquartett zu einer abendlichen Serenade in den Konstitutionssaal - von Schloß Gaibach ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Reinhard Müller

Am Samstag, 28.September, um 19.30 Uhr lädt das K&K-Klavierquartett zu einer abendlichen Serenade in den Konstitutionssaal  von Schloß Gaibach ein. Auf dem Programm stehen laut Pressemitteilung gleich zwei berühmte Klavierquartette der Romantik: Das Klavierquartett c-moll op.1 des 13-jährigen Felix Mendelssohn-Bartholdy, das 1822 in Weimar vor Goethe uraufgeführt wurde und den jungen Komponisten schlagartig berühmt machte. Danach erklingt Robert Schumanns Klavierquartett Es-Dur op.47, entstanden 1842 in Leipzig. Die Aufführenden sind Jutta Müller-Vornehm (Klavier), Susanne Aengeneyndt (Violine), Wolfram Schmidt (Viola) und Werner Jaksch (Violoncello), der auch das Programm moderiert. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren