WIESENTHEID/VOLKACH

Roller manipuliert

Mit frisierten Rollern hat die Polizei in Volkach und in Wiesentheid am Sonntag zwei Fahrer erwischt.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Mit frisierten Rollern hat die Polizei in Volkach und in Wiesentheid am Sonntag zwei Fahrer erwischt.

Gegen 20.30 Uhr war ein Roller in der Volkacher Gartenstraße aufgefallen, der mit deutlich schnellerer Geschwindigkeit unterwegs war, als für das Fahrzeug erlaubt ist. Der 16-jährige Fahrer zeigte seine Mofa-Prüfbescheinigung vor.

Nach Angaben des Fahrers erreicht der Roller durch die Veränderungen aber eine Geschwindigkeit von 95 Stundenkilometern, wozu der Jugendliche die Fahrerlaubnis der Klasse A1 nicht vorweisen konnte. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

In der Balthasar-Neumann-Straße in Wiesentheid bemerkte eine Streife der Polizei am Sonntagnachmittag einen Roller mit überhöhter Geschwindigkeit, der der Polizei entgegenkam.

Bei einer Kontrolle in der Badgasse wurden am Roller nicht zugelassenen Veränderungen festgestellt, weshalb das Zweirad auch schneller als erlaubt unterwegs war. Den 32-jährigen Fahrer, der nur eine Mofa-Prüfbescheinigung nachweisen konnte, muss nun ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.