Rödelsee

Rödelseer Frühling lockte viele Besucher

"Garten und Leben - Kunst und Genuss" - Sechs Worte, die in der Region Strahlkraft haben. Der Rödelseer Frühling lockte wieder unzählige Menschen in die Winzergemeinde am Schwanberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unzählige Menschen lockte der Rödelseer Frühling unter dem Motto "Garten und Leben – Kunst und Genuss" mit seinem vielfältigen Angebot für Haus und Garten am Wochenende in die Winzergemeinde Rödelsee. Foto: Gerhard Krämer

"Garten und Leben - Kunst und Genuss" - Sechs Worte, die in der Region Strahlkraft haben. Der Rödelseer Frühling lockte wieder unzählige Menschen in die Winzergemeinde am Schwanberg. Am Samstag wegen des Regens weniger als am Sonntag. Viel Leben war in der Gemeinde, im Schlosspark und im Schloss, auf den Straßen und im im Bereich des Rödel-Sees - Schönes und Nützliches, wohin das Auge reichte.

Bepflanzte Hängeampeln, Orchideen oder Stauden fanden ebenso ihre Abnehmer wie viele kunsthandwerkliche Gegenstände aus Metall, Glas, Keramik Stein oder Holz, Schmuck oder Wohnaccessoires. Vor allem Kunstgegenstände aus Metall für den Garten hatten viele Liebhaber. Die zahlreichen Aussteller, darunter auch Handwerksbetriebe aus der Region, füllten den Ortskern, das Schlossareal und den Schlosspark, der nicht nur wegen der ausgestellten Tongegenstände in den Grünanlagen einen besonderen Reiz hatte.

Die neu gestaltete Crailsheimer Straße war auch mit dabei. Hier rauchten Grills und es gab ein umfangreiches Angebot an Pflanzen und Gartenaccessoires. Die Aussteller hatten Planen ausgebreitet, um ihrer Produkte zu präsentieren, da der Rasen erst noch sprießen muss. Der Genuss kam auch nicht zu kurz, sei es bei den Direktvermarktern mit ihren hochwertigen Produkten wie Käse, Honig, Edelbrände, Gemüse und Obst oder bei etlichen Anbietern mit verschiedenen Spezialitäten. Natürlich waren auch die Rödelseer Winzer mit ihren Weinen präsent. Am Sonntag spielte auch die Rödelseer Winzerkapelle im Schlosshof. Mit dabei als Musikerin natürlich die neue Weinprinzessin Damaris Heß.

Weitere Bilder unter www.mainpost.de

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.