Kitzingen

Rheuma-Liga radelt von Kitzingen nach Würzburg

Der Landesverband der Deutschen Rheuma-Liga organisierte die Radtour von der Kitzinger Altstadt nach Würzburg. Erste Etappe für die 16 Teilnehmer war Ochsenfurt, danach ging es weiter nach Würzburg, wo eine Sambagruppe auf die Radler wartete und zum gemeinsamen Tanzen einlud.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Radtour des Landesverbands der Deutschen Rheuma-Liga führte von Kitzingen nach Würzburg. Foto: Maria Faiß

Der Landesverband der Deutschen Rheuma-Liga organisierte die Radtour von der Kitzinger Altstadt nach Würzburg. Erste Etappe für die 16 Teilnehmer war Ochsenfurt, danach ging es weiter nach Würzburg, wo eine Sambagruppe auf die Radler wartete und zum gemeinsamen Tanzen einlud.

Vom normalen Fahrrad bis zum E-Bike war alles dabei. Mit der Aktion möchte die Rheuma-Liga auf die Krankheit aufmerksam machen und auf das Ehrenamt hinweisen. Bewegung ist für Rheumapatienten sehr wichtig, sagt Belinda Haas aus dem Regionalbüro Nordbayern und eine der Initiatorinnen der Aktion. 

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren