Brück

Reh läuft auf die Straße

Auf der Strecke zwischen Brück und Dettelbach erfasste am frühen Montag eine Autofahrerin einen Rehbock, der die Fahrbahn kreuzte - mit Folgen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wildunfall
Mehr als die Hälfte aller Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt waren 2017 auf Wildwechsel zurückzuführen. Drei Personen wurden hierbei verletzt, die Tiere in den meisten Fällen getötet.

Auf der Strecke zwischen Brück und Dettelbach erfasste am frühen Montagmorgen eine 31-jährige Autofahrerin einen Rehbock, der die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde bei dem Anstoß getötet. Der Schaden am Pkw beläuft sich laut Polizeibericht auf 500 Euro.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.