Kitzingen

Regierungspräsident besuchte Landratsamt

Seit Anfang des Jahres ist Eugen Ehmann neuer Regierungspräsident der Regierung von Unterfranken. Von der Regierung von Mittelfranken ist er nach Würzburg gewechselt und besuchte nun alle unterfränkischen Landratsämter, heißt es in einer Pressemitteilung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Landrätin Tamara Bischof empfing den Regierungspräsidenten Eugen Ehmann und zeigte ihm das Landratsamt. Foto: Corinna Petzold

Seit Anfang des Jahres ist Eugen Ehmann neuer Regierungspräsident der Regierung von Unterfranken. Von der Regierung von Mittelfranken ist er nach Würzburg gewechselt und besuchte nun alle unterfränkischen Landratsämter, heißt es in einer Pressemitteilung.

Landrätin Tamara Bischof empfing den Regierungspräsidenten, zeigte ihm das Landratsamt, die Verbindung von Denkmal und Neubauten und manch verwinkelte Ecke. Nach dem Rundgang traf sich der Regierungspräsident noch zum thematischen Austausch mit der Landrätin, den Abteilungsleitern sowie weiteren Staatsbeamten. Laut Mitteilung versprach Ehmann, die Vorgaben der Regierung von Unterfranken zum "Führerschein mit 17" zu prüfen, da ihm diese Problematik schon von verschiedenen Seiten zugetragen worden sei.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.