Volkach

Realschülerinnen sammelten am meisten

Bereits zum zweiten Mal nacheinander wurde die Mädchenrealschule der Dillinger Franziskanerinnen Volkach zur Ehrungsfeier der sammlungsbesten Schulen in Unterfranken eingeladen. Zusammen mit Schulleiterin Doris Roth und deren Kollegin Edith Pfrang ging es mit drei Schülerinnen, stellvertretend für alle Sammelfleißigen, in die Grundschule nach Theilheim bei Würzburg, heißt es in einer Pressemitteilung. Dort nahm die Delegation der Schule die Auszeichnung durch den Schirmherr des Schullandheimwerkes Unterfranken, Regierungspräsidenten Eugen Ehmann, entgegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Foto zeigt (von links) Schulleiterin Doris Roth, Jochen Heilmann, 1. Vorsitzender des Schullandheimwerkes Unterfranken, Betty-Ann Gamble, Delia Endres, Lea Roßmark und Eugen Ehmann. Foto: Edith Pfrang

Bereits zum zweiten Mal nacheinander wurde die Mädchenrealschule der Dillinger Franziskanerinnen Volkach zur Ehrungsfeier der sammlungsbesten Schulen in Unterfranken eingeladen. Zusammen mit Schulleiterin Doris Roth und deren Kollegin Edith Pfrang ging es mit drei Schülerinnen, stellvertretend für alle Sammelfleißigen, in die Grundschule nach Theilheim bei Würzburg, heißt es in einer Pressemitteilung. Dort nahm die Delegation der Schule die Auszeichnung durch den Schirmherr des Schullandheimwerkes Unterfranken, Regierungspräsidenten Eugen Ehmann, entgegen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren