Temperaturen um den Gefrierpunkt konnten rund 70 Crossläufer aus ganz Franken am Samstag nicht schrecken. Der SVV Weigenheim und der FC Gollhofen richteten den Weinparadies-Crosslauf am Hohenlandsberg wieder zusammen aus.

Innerhalb von 30 Minuten gingen die Starts für die drei Läufe (1000, 2000 und 6000 Meter) über die Bühne.

Beim Schülerlauf (19 Teilnehmer) über 1000 Meter lief Johannes Bauer (TSV Burghaslach) in einer Zeit von 4:52 Minuten als erster durchs Ziel. Die Ergebnisse nach Jahrgangsstufen: M 8: 1. Elias Schmitt (Rennmäuse Gollhofen, 6:11 Minuten), 2. Noah Schmitt (Gollhofen, 6:36 Min.); M 9: Lucas Schmitt (Gollhofen, 6:12 Min.); M 12: Michael Schmidt (Gollhofen, 4:54 Min.) M 13: Johannes Bauer (Burghaslach, 4:52 Min.); W 8: Silja Pfaff (Gollhofen, 6:40 Min.), W 10: Carina Kilian (TSV Ipsheim, 6:13 Min.), W 11: Joelina Stammler (TSV Ipsheim, 6:21 Min.).

2000 Meter (8 Teilnehmer): M 45: Thomas Ehrmann (team racesolution.de, 10:30 Min.); MJ U 16: 1. Johannes Bauer (Burghaslach, 10:26 Min.), 3. Kilian Ott (FGM Marktbreit-Martinsheim, 13:01 Min.); MJ U 18: Nico Ehrmann (TV Bad Windsheim, 8:06 Min.); W: Charlotte Böhm (ohne Verein, 12:53 Min.); WJ U 18: Marlene Schmidt (Gollhofen, 10:44 Min.).

6000 Meter (39 Teilnehmer): M: 1. Thorsten Sturm (Running Hellfish, 27:06 Min.), 2. Valentin Ott (ohne Verein, 28:29 Min.), 3. Simon Weber (TV Etwashausen, 28:40 Min.); M 30: Jochen Degan (partyUP e.V., 34:39 Min.): M 35: 1. Jürgen Wittmann (LAC Quelle Fürth, 23:56 Min.), 3. Thomas May (SVV Weigenheim, 33:19 Min.); M 40: Mark Scharitsch (ohne Verein, 27:01 Min.); M 45: 1. Carsten Schmidt (LG Hassberge, 24:19 Min.), 3. Ralph Müller (TV Etwashausen, 32:40 Min.); M 50: Dieter Appel (TSV Scheinfeld, 31:30 Min.); M 55: Reinhard Dölfel (TSV Burghaslach, 29:13 Min.); M 60: Heinz Seidel (Gollhofen, 31:58 Min.); W: 1. Aline Ott (TV Ochsenfurt, 33:20 Min.), 2. Michelle Paul (TSV Iphofen, 35:24 Min.); W 40: Kerstin Lutz (TSV Burghaslach, 29:03 Min.); W 45: Christa Himmelein (TSV Burgbernheim, 32:45 Min.); W 60: Rosemarie Heinl (Lauftreff Bad Windsheim, 39:29 Min.).