KITZINGEN

Randstein beschädigt und weiter gefahren

Am Montagmittag fuhr ein Verkehrsteilnehmer in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes rückwärts aus einem Parkplatz. Dabei stieß er gegen den Randstein eines Blumenbeetes. Der Stein wurde aus dem Fundament gelöst. Der junge Fahrer schaute sich anschließend um, setzte aber seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, so die Polizei. Der Vorfall wurde beobachtet und der Polizei gemeldet. Als Verursacher wurde ein 27-jähriger Mann ermittelt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Montagmittag fuhr ein Verkehrsteilnehmer in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes rückwärts aus einem Parkplatz. Dabei stieß er gegen den Randstein eines Blumenbeetes. Der Stein wurde aus dem Fundament gelöst. Der junge Fahrer schaute sich anschließend um, setzte aber seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, so die Polizei. Der Vorfall wurde beobachtet und der Polizei gemeldet. Als Verursacher wurde ein 27-jähriger Mann ermittelt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.