KITZINGEN

Radfahrer und Läufer unterwegs

Aufpassen müssen die Autofahrer am Samstag, 10. August, wenn ab 13 Uhr der „5. Main-Post-Mainfrankentriathlon“ auf den Straßen der Stadt und des Landkreises Kitzingen über die Bühne geht. Darauf hat die Stadt Kitzingen jetzt hingewiesen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wo geht's lang? Jede Menge Umleitungen im Landkreis. Foto: Foto: Ungemach

Aufpassen müssen die Autofahrer am Samstag, 10. August, wenn ab 13 Uhr der „5. Main-Post-Mainfrankentriathlon“ auf den Straßen der Stadt und des Landkreises Kitzingen über die Bühne geht. Darauf hat die Stadt Kitzingen jetzt hingewiesen.

Die Disziplin Radfahren führt in die südlichen Bereiche der Landkreise Kitzingen und Würzburg durch die Gemeinden Sulzfeld, Segnitz, Frickenhausen, Erlach, Sommerhausen, Eibelstadt, Westheim und Kaltensondheim. Start und Ziel ist Kitzingen.

In der Stadt Kitzingen sind durch das Radfahren die Straßen Glauberstraße, Mainlände, Floßhafenstraße, An der Staustufe, Äußere Sulzfelder Straße in Richtung Sulzfeld sowie aus Richtung Kaltensondheim die Kaltensondheimer Straße, Westtangente, der Holländerweg, die Südtangente und Glauberstraße betroffen.

Durch die Disziplin Laufen werden in Kitzingen die Glauberstraße, Südtangente, Schwimmbadparkplatz, Parkplatz Bleichwasen, Bleichwasen, Balthasar-Neumann-Straße, Alte Mainbrücke, Alte Burgstraße, Gustav-Adolf-Platz sowie der Obere und Untere Mainkai tangiert.

Die Stadt Kitzingen bittet darum, die Verkehrsbeschränkungen und Straßensperrungen zu beachten, damit die Gesamtveranstaltung ungehindert durchgeführt werden kann. Gleiches gilt für die kurzzeitig eingerichteten Verkehrsbeschränkungen in Bereichen der genannten Gemeinden und auf den Freistrecken.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.