„Prichsenstadt leuchtet“: Dahinter steht eine Gemeinschaftsaktion der Gastronomie, der Weinbau- Kunst- und Handwerksbetriebe. Diese laden für den Samstag, 9. November, in die Altstadt ein.

Bereits zum Mittagstisch und bis in den Abend hinein gibt es in den Gaststätten Essen und Getränke, die in die Jahreszeit passen. Auf den Karten stehen zum Beispiel Gänse-Essen, Schweinfurter Schlachtschüssel oder Wildgerichte neben dem üblichen Angebot zum Kaffeetisch oder Käse und Wein.

Eine Auswahl der Angebote an diesem November-Samstag im Städtchen:

• Ein Dessert-Kochkurs unter dem Motto „Das perfekte Weihnachts-Dessert“ findet im Hotel Freihof statt (14, 15.15 und 16.30 Uhr, mit Anmeldung); dazu dürfen Kinder Plätzchen backen. Als weitere Attraktion können die Kleinen bei der Metzgerei Bausewein Wienerle und Bratwürste produzieren, verzehren und das Schlachthaus besichtigen.

• Die Einweihung der „Weinschmiede“ im Weinbaubetrieb und Gästehaus Kohles mit Weinverkostung bei Lagerfeuerromantik im Innenhof findet ebenfalls an diesem Tag statt.

• Eine kostenfreie Stadtführung bietet Stadt- und Gästeführer Klaus Zapf um 14 Uhr ab dem Westtor an.

• Die Mineralien- und Fossiliensammlung (Familie Klein) ist ab 11 Uhr geöffnet.

• Um 17.30 Uhr beginnt der Martinsumzug durch die Altstadt (Beginn am Kindergarten). Mit einer Andacht in der Kirche und der Verteilung von „Martinsmännern“ an die Kinder endet der Umzug. Der Posaunenchor begleitet den Martinszug.