DETTELBACH

Preiswürdiger Einsatz für die Umwelt

Die Dettelbacher Firma Lindner Norit hat beim Nachhaltigkeitssymposium im Steigerwald-Zentrum den Nachhaltigkeitspreis Mainfranken 2015 erhalten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Firmen & Fakten
.

Dettelbacher Firma Lindner Norit erhielt Nachhaltigkeitspreis

Beim „Nachhaltigkeitssymposium“ im Steigerwald-Zentrum in Handthal erhielt die Firma Lindner Norit aus Dettelbach den Nachhaltigkeitspreis Mainfranken 2015. Das Unternehmen arbeite „mit einem eindrucksvollen Spektrum betrieblicher Anstrengungen“ erfolgreich an der Umsetzung seiner Vision einer abfallfreien und CO2-neutralen Produktion: Das war laut Mitteilung an die Presse ausschlaggebend für die Entscheidung der Fachjury. So ist es alleine durch die Aufbereitung von Gipsfaserabfällen gelungen, Lkw-Transporte um fast 800 000 Kilometer pro Jahr zu reduzieren und dadurch Einsparungen von jährlich über 2500 Tonnen CO2-Emissionen zu erzielen, heißt es. Florian Töpper, Landrat des Landkreises Schweinfurt und Vorsitzender des Trägervereins Steigerwald-Zentrum, würdigte die unternehmerischen Leistungen und wird in der Meldung mit diesen Worten zitiert: „Die Sieger treten den Beweis an, dass Ökonomie, Ökologie und Soziales in Einklang zu bringen sind, ohne den wirtschaftlichen Erfolg zu gefährden.“ Er überreichte beim Symposium im Anschluss an Fachvorträge von Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker und Thomas Merten den Preis an den Geschäftsführer Dieter Pietzsch (rechts im Bild). Foto: FIRMA LINDNER-NORIT

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.