Kitzingen

Preisträger gesucht: Natur, Umwelt und Tiere im Blick

Die Bürger des Landkreises Kitzingen haben die Möglichkeit, bis zum 20. September Vorschläge für den Ehrenamtspreis des Landkreises Kitzingen zum Schwerpunkthema „Umweltschutz – Naturschutz – Tierschutz“ an die Gemeinden einzureichen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Bürger des Landkreises Kitzingen haben die Möglichkeit, bis zum 20. September Vorschläge für den Ehrenamtspreis des Landkreises Kitzingen zum Schwerpunkthema „Umweltschutz – Naturschutz – Tierschutz“ an die Gemeinden einzureichen. Der Ehrenamtsempfang des Landkreises Kitzingen findet Anfang Dezember im Landratsamt statt.

Mit der Vergabe des Preises werden die Arbeit und Leistung der vielen Ehrenamtlichen gewürdigt, die im Landkreis Kitzingen aktiv sind, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt. Es können Einzelpersonen oder Gruppen gemeldet werden, die eine besondere ehrenamtliche Leistung im Bereich „Umweltschutz – Naturschutz – Tierschutz“ erbringen. Die Vorschläge sind an die jeweilige Heimatgemeinde der vorgeschlagenen Ehrenamtlichen zu richten. Nur die Gemeinden sind gegenüber dem Landratsamt vorschlagsberechtigt. Die Gemeinden werden die eingegangenen Vorschläge aus der Bevölkerung bei ihrer Meldung an das Landratsamt berücksichtigen.

Für Infos und Rückfragen können sich die Bürger an die Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement und Seniorenfragen im Landratsamt Kitzingen wenden. Ansprechpartner: Herbert Köhl, Tel.: (09321) 9285010, und Manuela Link, Tel.: (09321) 9285015.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren