WIESENTHEID

Polizistin bei Kontrolle angegriffen

Am Freitag, um 14.50 Uhr, kontrollierte die Polizei in Wiesentheid, in der Forstamtsstraße, einen 23-jährigen Mercedesfahrer wegen eines Verkehrsdeliktes.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Freitag, um 14.50 Uhr, kontrollierte die Polizei in Wiesentheid, in der Forstamtsstraße, einen 23-jährigen Mercedesfahrer wegen eines Verkehrsdeliktes.

Während der Kontrolle stieg der 24-jährige Beifahrer aus und ging auf eine 23-jährige Polizeibeamtin zu. Plötzlich, so die Polizei, rammte er mit dem Oberkörper die Beamtin, so dass diese fast stürzte, und stellte sich in Angriffshaltung gegen einen weiteren 28-jährigen Polizeibeamten. Erst nach mehrmaliger Androhung von Zwangsmaßnahmen folgte der 24-Jährige den Anweisungen und ließ sich widerstandslos fesseln.

Der 24-Jährige wurde zunächst zur Polizeiinspektion Kitzingen gebracht, wo er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Anschließend wurde er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Der Mann hatte vor einem Monat schon einmal Polizisten angegriffen, heißt es im Polizeibericht. (kri)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.