Kitzingen

Polizisten stoppen betrunkenen Elektro-Roller-Fahrer

Ein Bußgeld und ein Fahrverbot erwarten einen 49-Jährigen, der in Kitzingen auf einem Elektro-Roller unterwegs war, obwohl er ordentlich Alkohol konsumiert hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Polizei Foto: Armin Weigel, dpa

Polizisten haben am Samstag gegen 3.40 Uhr in Kitzingen den 49-jährigen Fahrer eines Elektro-Rollers kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein Alkotest ergab einen Wert zwischen 0,5 und einem Promille. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt des 49-Jährigen, den ein Bußgeld und ein Fahrverbot erwartet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren