LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Zu flott in die Kurve

Ein 44-jähriger Motorradfahrer befuhr am Montagmittag die Straße von Stierhöfstetten kommend in Richtung Greuth. Im Auslauf einer scharfen Rechtskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und stürzte.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Ein 44-jähriger Motorradfahrer befuhr am Montagmittag die Straße von Stierhöfstetten kommend in Richtung Greuth. Im Auslauf einer scharfen Rechtskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus Gerolzhofen gebracht werden. Der Schaden am Kraftrad beläuft sich auf 500 Euro.

Omnibus ausgewichen und gegen Verkehrszeichen geprallt

Am Montagnachmittag fuhr ein 18-jähriger Schüler mit seinem Kleinkraftrad in Marktbreit die Straße Fleac in Richtung des Ochsenfurter Kreisels. In der scharfen Kurve kam ihm ein Omnibus entgegen, der aufgrund seiner Ausmaße mit der linken Frontseite in die Fahrspur des Schülers ragte. Dieser musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, nach rechts ausweichen und prallte gegen ein Verkehrsschild. Glücklicherweise blieb er unverletzt. Jedoch entstand an seinem Zweirad ein Schaden 800 Euro. Der Busfahrer, der den Unfall vermutlich gar nicht wahrgenommen hatte, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Überholer kollidiert mit Abbieger

Eine 21-jährige Frau befuhr am Montagnachmittag mit ihrem Opel Corsa auf Höhe Markt Einersheim die Bundesstraße 8 in Richtung Kitzingen und wollte nach links in die Possenheimer Straße abbiegen. In diesem Augenblick setzte ein 28-jähriger Autofahrer, trotz Überholverbots, zum Überholen an und stieß mit dem Fahrzeug der Frau zusammen. Der Schaden beträgt 3000 Euro.

Geblinkt und nicht abgeboten

Weil eine 21-Jährige versehentlich den rechten Blinker an ihrem Auto betätigte, fuhr eine 35-jährige Angestellte am Montagmittag von der untergeordneten Raiffeisenstraße in Rüdenhausen auf die Marktstraße ein und stieß leicht gegen den doch geradeaus fahrenden Pkw. Der Schaden wird mit lediglich 300 Euro angegeben.

Rechts vor links nicht beachtet

Am Montagvormittag missachtete ein 82-jähriger Rentner mit seinem Pkw an der Kreuzung Brückenweg/Am Rödelbach in Fröhstockheim die Vorfahrt einer von rechts kommenden 44-jährigen Autofahrerin. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Es entstand ein Schaden von 7500 Euro.

Gas- und Bremspedal verwechselt

Eine 54-jährige Frau verwechselte am späten Montagnachmittag in der Dimbacher Straße in Volkach das Brems- mit dem Gaspedal an ihrem Auto. Dabei stieß sie rückwärts gegen ein Hoftor und anschließend noch gegen den Pfeiler eines Garagentores, wobei sie erheblichen Schaden von 6000 Euro anrichtete.

Jugendstreich mit Folgen

An einem Hoftor in der Hauptstraße in Großlangheim spritzten in der Zeit von Sonntag bis Montagfrüh Unbekannte Sekundenkleber in ein Zylinderschloss. Das Schloss ist von außen unbrauchbar.

Fahrrad vor Spielothek gestohlen

Am Montag, kurz nach Mitternacht, entwendete ein unbekannter Täter in der Hoheimer Straße in Kitzingen und unversperrtes blaues Mountainbike. Das Fahrrad war vor der Spielothek abgestellt, hatte eine 21 Gang Kettenschaltung und eine schwarze Box auf dem Gepäckträger.

Hinweise an die Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.